Zweites Ökumenisches Gebet

Zweites Ökumenisches Gebet in Zeiten von Corona


Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad und Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann laden alle Christinnen und Christen im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) sowie in den Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in der Region Südwest zum täglichen gemeinsamen Beten in Zeiten von Corona ein.
Das folgende Gebet kann vor allem in der Zeit vom Martins-Tag (11.
November) bis Weihnachten (26. Dezember) verwendet werden.

Als ökumenisches Zeichen soll das abendliche Läuten der Kirchenglocken um 19.30 Uhr dienen. Wer möchte, kann dazu eine brennende Kerze in sein Fenster stellen

Image: annekroiss / Pixabay.com – Lizenz
In: Pfarrbriefservice.de