Unsere Geschichte und Aufführungen

Ein Blick in die Geschichte

1910 Gründung des Pfarrcäcilienvereins durch den damaligen Ortspfarrer Bernhard Brenner.
1930 Fahnenweihe am 9. Juni im Rahmen eines Stiftungsfestes an Pfingsten. Die Fahne wird heute noch zu feierlichen Anlässen getragen und hat einen festen Stammplatz im Singstundensaal im Pfarrzentrum. Auf der Vorderseite wurde die Hl. Cäcilia, Patronin der Kirchenmusik, verewigt, die Rückseite zeigt unsere Pfarrkirche St. Martin.
Dirigenten seit der Gründung waren:
Pfarrer Bernhard Brenner, Oberlehrer Scherr, Karl Hamleser, Schwester Magna, Lehrer Bredel, Lehrer Breininger, Heinz Tremmel, Sabine Kißler, Christoph Baum, Roland Isselhard und seit 14.Februar 1990 Christina Riffel (damals Klein).
Folgende Pfarrer standen dem Kirchenchor als Präses vor:
Bernhard Brenner, Alfred Scheller, Theodor Schulz, Gottfried Knecht, Richard Abt, Bernhard Niederer, Thomas Buchert und seit September 2011 Frank Aschenberger.

 

Konzerte und Aufführungen

  • 14. 12.1986 Kirchenkonzert – der Erlös ist bestimmt für die Partnergemeinde Hanika in Ruanda
    03.12.1989 Ökumenische Adventsfeier zusammen mit der Kreismusikschule – der Erlös ist bestimmt für die Gemeinde Kinyami in Ruanda
    09.12.1990 Adventskonzert
    06.12.1992 Adventskonzert
    07.11.1993 Orchesterkonzert mit Aufführung der Missa brevis et solemnis in C-Dur (Spatzenmesse) von W.A. Mozart aus Anlass 150 Jahre Pfarrkirche St. Martin
    17.12.1995 Weihnachtsoratorium von Camile Saint-Saens
    21.11.1998 Orchesterkonzert mit Aufführung der Missa brevis et solemnis in C-Dur (Spatzenmesse) von W.A. Mozart aus Anlass des Cäcilientages
    08.01.2000 Neujahrs und Orgelkonzert
    21.05.2000 Marienkonzert
    18.12.2005 Adventskonzert – zu Gunsten der Kirchenrenovierung
    21.06.2009 Italienische Musik aus dem 17. Jahrhundert – ein Konzert von Christina Riffel (Sopran und Klavier) und Dana Schwarzmann ( Viola d´amore) zu Gunsten der Kirchenrenovierung
    20.12.2009 Engelskonzert
    26.06.2010 Open Air Musicalkonzert
    26.12.2010 Pastoralmesse in F von Anton Diabelli mit dem Heidelberger Kantatenorchester und choreigenen Solisten mit feierlicher Verleihung der Palestrina-Medaille an den Kath. Kirchenchor Waldsee durch Herrn Regens Markus Magin
  • 25.04.2011 Ostermontag: Missa Antiqua von Wolfram Menschik mit dem Bläserquartett aus Otterstadt
  • 26.12.2011 Weihnachten: Deutsche Bauernmesse von Jochen Langer mit choreigenen Solisten, Flöten und Geige
  • 26.12.2014 Weihnachten: Missa brevis in B von Christopher Tambling mit dem Bläserquartett aus Otterstadt
  • 21.06.2015 Konzert anlässlich des 25-jährigen Chorleiterjubiläums unserer geschätzten Chorleiterin, Frau Christina Riffel, mit Orgel, Piano, Tenor, Bläserquartett Otterstadt
  • 05.02.2017 Teilnahme am Konzert zum 125-jährigen Jubiläum des Kirchenchores St. Cäcilia Otterstadt in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Otterstadt
  • 26.08.2017 Dekanatsmusiktag in der katholischen Kirche in Waldsee: Festmesse in F von Ignaz Reimann mit Orgel und Bläserquartett und Sängerinnen und Sängern verschiedener Kirchenchöre aus dem Dekanat Speyer unter der Gesamtleitung von Georg Treuheit
  • 03.09.2017 Der katholische Kirchenchor erhält die Zelter-Plakette aus den Händen des Staatministers für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Herr Prof. Dr. Konrad Wolf. Die Verleihung findet in Bruchweiler im Landkreis Birkenfeld statt.
  • 26.11.2017 Cäcilientag: Missa brevis in B von Christopher Tambling und dem Psalm150 – Lobet den Herrn in seinem Heiligtum von Robert Jones mit Orgel und Bläserquartett. Im feierlichen Rahmen dieses Gottesdienstes erfolgt die Segnung der Zelter-Plakette durch Herrn Dekan Frank Aschenberger.