Deutschland betet

Montag, 22. März 2021

Bundesweite Aktion am 31. März

Speyer. Unter dem Leitwort „Deutschland betet“ lädt eine bundesweite Initiative von Bischöfen, Institutionen und Privatpersonen am Mittwoch, 31. März, von 19 bis 20.30 Uhr zu einem Gebet gegen Resignation und Isolation in Zeiten der Corona Pandemie ein.

„Corona stellt unser Land immer noch vor unzählige Herausforderungen. Es gibt Polarisierungen und Konflikte, einige Probleme haben sich verstärkt, beschleunigt. Daneben sind viele Initiativen der Verbundenheit und gegenseitigen Unterstützung neu entstanden. Ein gemeinsames Gebet gibt weit über alle Grenzen hinaus Kraft und Zuversicht, gerade in dieser Zeit. Deshalb werbe ich für eine Teilnahme an dieser Gebetsaktion“, sagt der Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bistum Speyer, Domkapitular Franz Vogelgesang. Im vergangenen Jahr hatte die Gebetsaktion am 8. April stattgefunden.

Weitere Informationen:
https://deutschlandbetet.de/

Feier der Ehejubiläen im September 2021

„Liebe miteinander leben“

Feier der Ehejubiläen im Speyerer Dom am 04. und 05. September 2021 geplant

Speyer. Unter dem Motto „Liebe miteinander leben“ lädt das Bistum Speyer auch in diesem Jahr wieder Eheleute aus der gesamten Diözese, die silberne, goldene, diamantene Hochzeit feiern, zur Feier der Ehejubiläen im Speyerer Dom ein. 2020 musste die Feier verschoben werden. So sind jetzt alle Ehejubilare aus den Jahren 2020 und 2021 am 4. und 5. September 2021 eingeladen. Um 10 Uhr und um 14:30 Uhr feiern an beiden Tagen Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens jeweils zwei der insgesamt vier Festgottesdienste mit den Ehejubilaren mit anschließendem Segen.

„Wir hoffen, dass zu dem geplanten Termin die Festgottesdienste trotz Corona-Pandemie möglich sein werden“, so Rita Höfer, die die Veranstaltung der Ehe- und Familienseelsorge in der Abteilung Seelsorge in Pfarrei und Lebenswelten im Bischöflichen Ordinariat Speyer mit organisiert.

In der Einladung zur Feier schreiben die Speyerer Bischöfe: „Sie haben sich vor Jahren ihre gegenseitige Liebe und Treue bekundet und ihre Liebesbeziehung unter die Heilszusage und den Segen Gottes gestellt. Eine Ehe ist eine abenteuerliche Reise und sie bleibt es auch nach vielen Jahren. Hochzeitstage und Ehejubiläen sind wie Rastplätze auf dem langen Weg der Ehe. Sie laden ein zum Innehalten, zu Aufbruch und Neuanfang. Zu einem solchen Rastplatz laden wie Sie ein…“

Aufgrund der begrenzten Anzahl der Plätze im Dom wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.
Ab August erhalten dann alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Bestätigung des Termins und Einlasskarten für den Dom.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Hauptabteilung Seelsorge Generation und Lebenswelten
Ehe- und Familienseelsorge 
Telefon 0 62 32/102-314
E-Mail: ehe-familie@bistum-speyer.de

Flyer zur Anmeldung für die Feier der Ehejubiläen (pdf)

Kreuzweg – mal anders

Hol dir dein Bündel und mache dich auf den Weg!!!

Liebe Kinder,

noch immer hat uns die Pandemie voll im Griff und der Kinderkreuzweg im Pfarrheim muss entfallen. Aber wir lassen euch nicht alleine und haben uns etwas überlegt:

Ihr dürft euch in der Woche vom

22.03.2021 bis zum 26.03.2021

ein Bündel vor dem kath. Pfarrbüro Waldsee abholen. Ab Palmsonntag bis Karfreitag haben wir Stationen für euch vorbereitet. Zusammen mit euren Familien könnt ihr diese ablaufen. Weitere Informationen befinden sich im Bündel.

Seid ihr neugierig geworden?

Dann zögert nicht und holt euch das Bündel ab.

Wir freuen uns auf die Ergebnisse eurer Wanderung!

Euer Kinderwortgottesdienstteam

St. Martin Waldsee

Anklicken zum Vergrößern

MISEREOR Fastenaktion 2021

Aufruf der Bischöfe zur Fastenaktion – Kollekte am 5. Fastensonntag
„Stellen wir uns an die Seite der Menschen in Bolivien und andernorts! Gestalten wir gemeinsam die Fastenzeit als eine Zeit der Umkehr. Streben wir nach mehr globaler Gerechtigkeit – sozial und ökologisch. Teilen wir mit den Menschen im Globalen Süden unsere Hoffnungen, unsere Gebete und unser Engagement. Herzlich danken wir Ihnen auch für Ihre großherzige Spende für MISEREOR“ , heißt es in dem Aufruf der Deutschen Bischöfe zur Misereor Fastenaktion. Dieser Aufruf soll am 4. Fastensonntag, dem 14. März 2021, in allen Gottesdiensten (auch am Vorabend) verlesen werden. Die Kollekte am 5. Fastensonntag, dem 21. März 2021, ist ausschließlich für das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR bestimmt. Da es aufgrund der Einschränkungen durch die Corona Pandemie weniger Gottesdienstbesucher und Besucherinnen geben wird, bat MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Spiegel bei der Eröffnung der Fastenaktion um Solidarität: „Bleiben Sie kreativ und tatkräftig, unterstützen Sie Misereor, die Menschen in Bolivien und weltweit in dieser Fastenzeit mit Ihrer großherzigen Spende, mit ihren Aktionen und lassen Sie andere daran teilhaben!“

Alle Informationen zur Fastenaktion:
https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion